Hier finden Sie uns

Dialog Management Service

Humboldtstr. 5

79539 Lörrach

Für Fragen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:


+49 7621 550 - 730

 

Nutzen Sie bitte auch unser Kontaktformular.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dialog Management Service

 

0. Vorbemerkung

Dialog Management Service führt im Rahmen ihrer Dienstleistung Organisations- und Managementberatungen, Moderationen, Schulungen, Seminare u.a. durch. Die Leistungen basieren auf anerkannten arbeits-, betriebs- und organisationspsychologischen Konzepten und Theorien.

 

1. Vertragsgestaltung

1.1 Der Abschluss von Verträgen zwischen Auftraggeber und Dialog Management Service über die beiderseitig zu erbringenden Leistungen sowie Änderungen und/oder Ergänzungen hierzu bedürfen der Schriftform.
1.2 Ergänzend gelten die vorliegenden Geschäftsbedingungen, die den Verträgen beigefügt werden. Sie sind wesentlicher Bestandteil des Vertrages.
1.3 Die vorliegenden Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor entgegenstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers.

 

2. Leistungen von Dialog Management Service

2.1 Dialog Management Service erbringt ihre Dienstleistungen durch eigene Mitarbeiter und/oder Dritte.
2.2 Umfang, Form, Thematik und Ziel der Beratungsleistungen werden in dem jeweiligen Vertrag zwischen Auftraggeber und Dialog Management Service im Einzelnen festgelegt.

 

3. Honorare und Kosten

3.1 Das erste Kontaktgespräch durch Dialog Management Service ist unentgeltlich
3.2 Für Leistungen von Dialog Management Service wird ein Tages-, Stunden- oder Pauschalhonorar vereinbart.
3.3 Ein Tageshonorar wird je angefangenen Tag für Besprechungen, Analysen, Vorbereitungen und sonstige Aufgaben, die gemeinsam mit dem Auftraggeber oder Dritten zu realisieren sind, vereinbart.
Ein Stundenhonorar wird je angefangener Stunde für Leistungen, die im Vertrag zwischen Auftraggeber und Dialog Management Service definiert sind, vereinbart, unabhängig davon, ob die Leistungen gemeinsam mit dem Auftraggeber oder Dritten realisiert werden.
3.4 Zusätzlich und nach Absprache mit dem Auftraggeber werden der Einsatz von Assistenten, Moderatoren, Medien u.a. berechnet.
3.5 Für Dienstleistungen am Wochenende und/oder an gesetzlichen Feiertagen werden besondere Honorarvereinbarungen getroffen.
3.6 Reisekosten und Übernachtungs- und Verpflegungskosten werden gesondert berechnet.
3.7 Alle Leistungen gelten, sofern nicht anders ausgewiesen, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
3.8 Sämtliche Entgelte sind jeweils zwei Wochen nach Rechnungsdatum fällig. Fällige Forderungen sind p.a. mit 4 % Zinsen über dem jeweils gültigen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu verzinsen.
3.9 Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrechte gegenüber fälligen Zahlungsansprüchen sind ausgeschlossen.

 

4. Sicherung der Leistung

4.1 Der Auftraggeber anerkennt das Urheberrecht von Dialog Management Service an den von dieser erstellten Werken (Workshopunterlagen, Konzepte usw.). Sämtliches vertragsgegenständliches Know-how, das im Zuge des Auftrages entsteht oder in dieses eingebracht wird, bleibt in der exklusiven Verwertung von Dialog Management Service. Eine Vervielfältigung und/oder Verbreitung der vorgenannten Werke durch den Auftraggeber bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung von Dialog Management Service. Ein Mitschnitt auf Ton- oder Videobändern ist nicht gestattet.
4.2 Der Auftraggeber sichert zu, daß den von ihm für die Durchführung des Auftrages zur Verfügung gestellten Werken Urheber- und/oder sonstige Rechte nicht entgegenstehen.
4.3 Der Auftraggeber informiert Dialog Management Service vor und während des vereinbarten Auftrages über sämtliche Umstände, die für die Vorbereitung und Durchführung des Auftrages von Bedeutung sind. Eine verantwortliche Kontaktperson wird gegebenenfalls vom Auftraggeber benannt. Sofern keine Kontaktperson benannt ist, ist in jedem Falle der Geschäftsführer persönlich zu informieren.

Kann ein Termin vom Auftraggeber nicht wahrgenommen werden, sind bei Absagen
1. bei Seminaren: innerhalb von zwei Monaten vor dem Seminarbeginn 50%, bis zu vier Wochen 75% und bis zu einer Woche vorher 100%
2. bei allen anderen Dienstleistungen: innerhalb von vier Wochen vor dem vereinbarten Termin 50%, bis zu 10 Tagen 75% und bis zu drei Tagen vorher 100%
des Honorars zuzüglich Kosten gemäß Ziffer 3 zu zahlen.
Bei Absage eines Seminars von Seiten des Auftraggebers bemüht sich Dialog Management Service, einen Alternativtermin im Zeitraum eines halben Jahres zu benennen. Gelingt dies, so ist lediglich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10% des Honorars zuzüglich der anfallenden Kosten zu zahlen.

 

5. Allgemeines

5.1 Sollten einzelne Bestimmungen des zwischen den Parteien getroffenen Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der Bedingungen im übrigen nicht berührt. Die Parteien werden die Bedingungen alsdann mit einer wirksamen Ersatzregelung durchführen, die dem mit der weggefallenen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.
5.2 Für diese Bedingungen und seine Durchführung gilt ausschließlich deutsches Recht.
5.3 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dem mit diesen Geschäftsbedingungen zusammenhängenden Vertrag und diesen Bedingungen ist Lörrach, falls der Vertrag nicht ausdrücklich einen anderen Gerichtsstand bestimmt.

 

Stand: 2014

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dialog Management Service